Saarbrücker Hefte vor dem Aus: Leere Worte des OB Conradt

Saarbrücker Hefte vor dem Aus: Leere Worte des OB Conradt

eingetragen in: Uncategorized | 0

Noch im Juni 2019 hat der neugewählte Oberbürgermeister Uwe Conradt angekündigt, Saarbrücken zur Kulturhauptstadt machen zu wollen. Kaum ein Jahr später, will er davon nichts mehr wissen. 

„Die Saarbrücker Hefte gehören fest zur Medienlandschaft. Dass die Förderung ohne Vorgespräch mit der Redaktion per Bescheid nun gerade vom ehemaligen Direktor der Landesmedienanstalt versagt wurde, ist beschämend. Saarbrücken wird nicht zur Kulturhauptstadt, indem kritische Medien durch den Deckmantel der Corona Krise kaltgestellt werden.“, so die Landesvorsitzende der Jusos, Kira Braun. 

„Herr Conradt beweist erneut, dass hinter seinen großen Ankündigungen nur heiße Luft steckt. Die aktuell sowieso angeschlagenen Kulturschaffenden haben besseres verdient.“, so Braun abschließend.